header
Navigation
Aktuelles aus der Politik

Bernd Bartelsen kandidiert als Bürgermeister für Kissing

Veröffentlicht von Klaus Becker am 02.12.2013
Aktuelles aus der Politik >> News

Auf ihrer Aufstellungsversammlung zur Gemeinderatswahl nominierten die Kissinger Grünen Bernd Bartelsen einstimmig als Bürgermeisterkandidat.

Bernd Bartelsen wurde 1963 geboren und wuchs in Schleswig-Holstein auf. Er studierte an der Technischen Universität Braunschweig sowie in Hannover allgemeinen Maschinenbau. Während der Studienzeit engagierte er sich aktiv in der freien Jugendarbeit und in solarthermischen Projekten.

Nach seinem beruflichen Einstieg bei einem kollektiv geführten Hersteller für Solaranlagen hat er viele Jahre in der Entwicklung von Sonnenkollektoren beim Institut für Solarenergieforschung in Hameln gearbeitet. Die Erfahrungen in der Forschung und Entwicklung von Sonnenkollektoren führten ihn zu seiner jetzigen Tätigkeit als Patentingenieur in einer großen Kanzlei für gewerblichen Rechtsschutz in München. Dazu hat er 2005 als zusätzliche Qualifikation die Zulassung als Patentvertreter vor dem Europäischen Patentamt erworben.

Bernd Bartelsen lebt seit 2002 in Kissing und pendelt wie viele Kissinger Bürger täglich nach München. Zusammen mit seiner Frau, die sich als freiberufliche Hebamme um das Wohl der Kissinger Mütter kümmert, und seinen zwei Kindern, ist die Familie mittlerweile in Kissing verwurzelt. Bereits bei der letzten Kommunalwahl hat er für die grüne Gemeinderatsliste kandidiert und unterstützt seitdem die Arbeit der grünen Fraktion im Gemeinderat Kissing.
 
Als Bürgermeister strebt er ein ökologisches und nachhaltiges Handeln der Gemeinde Kissing an, sowohl in der täglichen Arbeit für die Bürger als auch in der langfristigen Entwicklung der Gemeinde. Ziele seiner Arbeit für Kissing sind:
  • Lärmschutz und Umgestaltung der B2 jetzt, kein weiteres Warten auf eine Umgehungs-straße die in absehbarer Zeit nicht kommen wird und nur geringe Entlastung bringt.
  • Tempo 30 in allen Wohngebieten, sicherer Schulweg.
  • Lechsteg für Fußgänger und Radler.
  • Erschließung des südlichen Ortsrands durch Fußwege und Parkbänke.
  • Aufwertung und Pflege der Naherholungsgebiete Weitmannsee und Kissinger Heide.
  • Ausweitung des Hochwasserschutzes, keine Ausschreibung von Baugebieten in hochwassergefährdeten Bereichen.
  • Entwicklung eines Ortskerns, Wochenmarkt mit regionalen Produkten, Bioladen.
  • Bevorzugung von Kissinger Bürgern bei neuen Baugebieten.
Bernd Bartelsen steht für eine sachorientierte, parteiunabhängige und bürgernahe Politik die sich an dem Wohl der Bürger sowie einer ökologischen und nachhaltigen Entwicklung der Gemeinde Kissing orieniert.

Zuletzt geändert am: 02.12.2013 um 18:07

Zurück

 

Grüne Links










© 2015 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kreisverband Aichach-Friedberg - Letzte Änderung am 30.09.2015 um 22:39.